Service-Navigation

Suchfunktion

Die Projektbeteiligten

Das MILE-Projekt ist ein Kooperationsprojekt der Pädagogischen Hochschulen Karlsruhe und Ludwigsburg. Träger des Projekts ist das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR). Ziel des Projekts ist es, moderene mobile Technologien zu nutzen, um Jugendliche für Themen in der Ernährungs- und Verbraucherbildung zu motivieren.

Als neuer Kooperationspartner ist 2014 das Fraunhofer FIT in Bonn hinzugekommen. Das FIT Bonn unterstützte das Projekt MILE durch die Programmierung der MILE-Toolbox und der digitalen Anwendungen für die Plattform www.mile-bw.de.

Die Landratsämter und Ernährungszenten in Baden-Württemberg beteiligen sich an der Umsetzung in den Landkreisen. Im Rahmen der Landesinitiative "Blickpunkt Ernährung" und der Offensive für gutes Essen "Mach's Mahl" werden Ernährungsfachpersonen als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren von den Pädagogischen Hochschulen Karlsruhe und Ludwigsburg geschult. Die Multiplikatorinnen arbeiten in den Landkreisen Baden-Württembergs und erstellen Bildungsrouten und MILE-Missionen für ihre Region.

An den beiden Pädagogischen Hochschulen Karlsruhe und Ludwigsburg finden begleitend Kooperationsseminare zum Thema "mobiles, digitales Lernen" mit Studierenden statt.

Seit 2016 bringen Lehrpersonen aller Schularten im außerschulischen Lernen Schülerinnen und Schüler mit dem Smartphone auf die Spur unseres Essens.



Der schnelle Link

Der Träger
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbrauchschutz Baden-Württemberg (MLR)



Die Hochschulen
PH Karlsruhe
PH Ludwigsburg


Der Projektpartner
Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT)

Organisationsstruktur

Fußleiste